Gemeinsam bezahlbaren Wohnraum schaffen

Die Immobilienpreise steigen stetig an. Menschen, die ihr Kapital in eine Immobilie zur Vermietung anlegen möchten, sind mit Wohnungspreisen konfrontiert, die in der Folge zu hohen Mieten führen. Auf der anderen Seite steigt die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum.

Mit der Alternative, gemeinschaftlich Mietwohnungen zu finanzieren, steht eine nachhaltige Lösung zur Verfügung, um dem Trent der steigenden Wohnkosten entgegen zu wirken.

Das ist einerseits möglich, weil wir selbst bauen, also nur die reinen Baukosten finanziert werden müssen. Andererseits bieten die aktuellen Förder- und Finanzierungsbedingungen von Bund und Ländern die Möglichkeit, zukunftssichere Finanzierungskonzepte zu erstellen. Lange Laufzeiten und niedrige Zinsen machen uns insbesondere bei der Finanzierung der Mietwohnungen unabhängig von zukünftigen Zinsentwicklungen am Markt.

Förderungen nutzen

Die wichtigsten Finanzierungsbausteine in unseren Projekten sind:
– Eigenkapital
– Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude mit einem Zuschuss von bis zu 37.500,-  € pro Wohnung. Förderbedingungen
– Förderung der Länder für bezahlbaren Wohnraum mit Zuschüssen und / oder zinsfreien Darlehen. Förderung Bremen / Förderung Niedersachsen

Finanzierungskonzept

Jedes Projekt bietet mindestens 50% geförderte Wohnungen zur Miete an. Der Eigenkapitalanteil für diese Wohnungen beträgt 20%, die restlichen 80% werden über zinsfreie Darlehen finanziert.

Die übrigen Wohnungen werden über Bundesförderungs-Darlehen mit kurzer Laufzeit finanziert. Die Bundesförderungs-Darlehen werden schnellstmöglich durch Eigenkapital getilgt.

Die Mieteinnahmen decken die Annuität der Banken, die Instandhaltungsrücklage und weitere Kosten. Zusätzlich ergibt sich ein Auszahlungsbetrag für die investierenden Mitglieder.

Investierende Mitglieder

Die Projekte haben bis zu 20 investierende, bzw. investierende und wohnende Mitglieder. Im überschaubaren, persönlichen Kreise werden Entscheidungen getroffen. Anders als in Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaften hat jedes Mitglied, unabhängig vom eingebrachten Kapital eine Stimme.

In der Realisierungsphase werden die Treffen häufiger sein, um den aktuellen Projektstand zu besprechen und in der Wohnphase werden wir nach Bedarf – mindestens ein Mal pro Jahr – zusammenkommen.

Investierende Mitglieder, die im Projekt wohnen

Die Finanzierung erfolgt gemeinschaftlich. Das bedeutet, dass alle notwendigen Darlehen vom Projekt aufgenommen werden.

Jedes wohnende Mitglied zahlt einen monatliches Nutzungsentgelt. Die Höhe ergibt sich aus der Annuität, bezogen auf die genutzte Wohnfläche. Ein höherer Eigenkapitalanteil verringert also die Wohnkosten.

Interessentenliste

Für aktuelle und kommende Projekte gibt es eine Interessentenliste. Die Aufnahme erfolgt über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Für Rückfragen stehen wir gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Kontaktformular

Bitte füllen sie das Formular aus, wir melden uns bei Ihnen.

    • Für welche Projektbeteiligung interessieren Sie sich:
    • Investieren und wohnenInvestieren aber nicht wohnenEine Wohnung mietenIch bin allgemein interessiert