Wolke 51 im Tauwerkquartier

Projektbeginn: Dezember 2016
Projektstand: Wohnphase
Anzahl Wohnungen: 12
Form: Generationengemischt

Nachbar ist machbar!

In der Regel ist es vom Zufall abhängig, ob eine gute Nachbarschaft entsteht. In gemeinschaftlich geplanten Wohnprojekten besteht aber die Möglichkeit, die zukünftigen Mitbewohner schon vor dem Einzug kennen zu lernen.

Wir möchten mit unseren Nachbarn in einer lebendigen Hausgemeinschaft leben. Anders als auf dem Wohnungsmarkt üblich, sind unsere Räume und Wohnungen individuell geplant. Wir sind das Wohnprojekt im Tauwerkquartier, der ersten Klimaschutzsiedlung in Bremen-Nord.

Was wollen wir?

Wir wollen in einer lebendigen, vielschichtigen sich gegenseitig ergänzenden Nachbarschaft leben. Sie soll geprägt sein von Toleranz und Interesse am Leben der anderen.

Distanz und Nähe müssen ein ausgewogenes Verhältnis haben. Was jeder an Nähe und Distanz zulässt, muss von der Gemeinschaft toleriert werden. Jeder hat seinen Anteil und Verantwortung für das gelungene Miteinander.

Mehrere Generationen leben unter unserem Dach. Hier ist das Schreien eines Babys, der musizierende Nachbar und jede Kultur willkommen.

Unser Haus besteht aus 12 Wohneinheiten mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen. Alle Wohnungen sind barrierefrei. Zusätzlich gibt es einen Gemeinschaftsraum und einen Garten für alle.

Wir wollen uns auch der gesellschaftlichen Verantwortung stellen. Ökologisches und umweltverträgliches Bauen gehören ebenso dazu wie der bewusste Umgang mit den Ressourcen unserer Erde. Wir haben unser Haus im KfW 40-Plus-Standard gebaut. Das heisst, es gibt eine Photovoltaikanlage auf dem Dach und eine kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für frische Luft ohne hohe Energieverluste.

Wir haben die Rechtsform der GmbH & Co. KG gewählt und unser Projekt gemeinschaftlich finanziert, weil diese Variante viele Vorteile bietet. Einige Parteien wohnen praktisch mietfrei und andere bekamen die Gelegenheit, mit wenig Eigenkapital einzusteigen. Ausserdem können wir bestimmen, wer in eine frei werdende Wohnung einzieht. So ist es auch in Zukunft nicht vom Zufall abhängig, ob der Projektgedanke weiter besteht.

Im Frühling 2021 sind wir eingezogen. In der Entwicklung- und Realisierungsphase haben wir an einem Tisch gesessen, um unser Projekt auf den Weg zu bringen. Nun wohnen wir miteinander im Haus und geniessen die Früchte unserer Arbeit.

 

Podcast – Zwei Projektbewohner über ihr Projekt
(9 Monate vor dem Einzug):

Zur Homepage des Projektes

 

 

 

Kontaktformular

Bei Interesse am Projekt füllen Sie bitte folgendes Formular aus oder schreiben Sie eine E-mail an kontakt@plan-a.info. Wir leiten die Informationen an die Projektgruppe weiter. Bitte füllen sie das Formular aus, wir melden uns bei Ihnen.

    • Für welche Projektbeteiligung interessieren Sie sich:
    • Investieren und wohnenInvestieren aber nicht wohnenEine Wohnung mietenIch bin allgemein interessiert